Ella hat die Vision, andere zu inspirieren und zu befähigen, aufzublühen. Für Ella bedeutet „Produkte für ein besseres Leben“, immer den Status quo herauszufordern. Tief in ein Thema eintauchen, sich mit der Person vor einem engagieren, sich in ihre Herausforderungen einfühlen, ihre Schwierigkeiten sehen. Die richtigen Fragen stellen, eine neue Denkweise zeigen und den Funken in ihren Augen sehen, wenn die Lösung plötzlich offensichtlich wird und der Weg sich entfaltet.

A little about Ella

 

Wir alle haben unterschiedliche Ziele, verschiedene Ansätze und unterschiedliches Wissen. Aber was uns alle vereint, ist die Notwendigkeit, anderen zu helfen.

Ella’s Leidenschaft besteht darin, alles, woran sie beteiligt ist, zu verbessern. Für sie bieten Vorschriften und Hindernisse in Verbindung mit dem richtigen Ansatz nur den Rahmen und die Struktur, um ein Produkt zu schaffen, das nicht nur den Menschen dient, sondern ihnen hilft, ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ihre „Schmerzen“ zu lindern.

Academic

  • LAZI-Academy Esslingen
    Communications Design and Graphic Design
    Design theory and creative thinking, Design and perception psychology, marketing, creative conception, visual and typography design, multimedia screen design, brand identity creation, photography
    Graduation: Diploma Communications Design and Graphic

 

Highlights

  • 19 Jahre Berufserfahrung im kreativen Sektor
  • Kreative Leitung
  • Designprozess mit Fokus auf den Menschen
  • Benutzererfahrung
  • Ideenentwicklung und Geschichtenerzählung
  • Entwicklung von Designsystemen
  • Erstellung und Organisation von Workshops

Q&A

What do they say about you?

Was Ella nicht nur zu einer unglaublich starken Kreativen, sondern auch zu einer wahren Führungspersönlichkeit macht, ist ihre Leidenschaft, ihr festes Vertrauen in kreative Qualität, ihre Fähigkeit, andere zu begeistern, und ihr regelmäßiges Denken über den Status quo hinaus.

 

If you had a super power what would it be?

Durch meine berufliche Erfahrung und meine Leben als 2-fache Mutter habe ich den ultimativen Röntgen Blick entwickelt. Wie das geht? Die Situation scharf betrachten, das Problem kurz durchleuchten und den Kern erfassen. Und schnell und präzise eine Lösung finden, die je nach Situation pragmatisch, emphatisch oder kreativ ist. Meist überraschend einfach, immer wirksam und bedürfnisbefriedigend

 

 

„(…) Her ability to advocate for human centricity in the context of product development according to ISO process instructions, make her an asset for any patient facing digital product.“